der leichte Weg

 

Man kommt von der Arbeit

Man hat stress

Man wurde verlassen

Man wurde verschaukelt

Man hat ein monotones Leben

Dann geht man an einen bestimmten Ort und holt sich etwas

Man geht nach Hause und man kocht das gewisse etwas. Und kocht zu viel und man schlägt sich den Magen voll.

Oder man setzt sich hin nach dem zuHause kommen und fängt an sich den Magen voll zu schlagen.

Dabei denkt man an die Dinge die einem zu diesem Essen verleitet hat.

Und wenn man fertig ist fühlt man sich besser.

Ist dies wirklich so !

Aber leider nicht lange und dann holt es einem wieder ein.

Wie eine Katze die eine Maus fängt.

Und das Spiel kann wieder von vorne beginnen.

 

Gruss Michèl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.