Mit diesem Blogbeitrag startet ein ganz neuer Weg von mir.

Ich will meine Inspirationen zeitnaher und ganz in der jeweiligen Tagesenergie in der sie entstehen, veröffentlichen. Ich will euch teilhaben lassen an meinen Gedanken, Erfahrungen.

Ich will euch teilhaben lassen an meinen Gefühlen, Stolpersteinen und ja einfach alles was mich ganz aktuell bewegt in meinem Leben als Mami, als Mensch, als ewiges Wesen, welches sich entschieden hat, nun JETZT und HIER den Co-Creativen Tanz des Lebens zu tanzen und immer auch wieder natürlich und ganz besonders im Hinblick auf meine Leidenschaft, das Thema der Kraft der Gedanken und der bewussten Realitätsgestaltung. Einfach so wie ICH BIN.

Die Blogartikelserie erscheint unter dem Namen „GANZ NAH BEI MIR“

Also, los geht es heute mit..

Ganz nah bei mir – ganz nah bei dir

Wie schon in der letzten Schwangerschaft, empfinde ich diese Schwangerschaft, die Zeit in der der physische Körper der kleinen grossen Seele die entschieden hat mit uns den co- creativen Tanz des Lebens zu tanzen geschützt in meinem Bauch heranwachsen darf, als eine ganz besondere Zeit des übergangs. Eine Zeit in dem die eigenen Wahrnehmungen, die eigenen Ansichten oft eine ganz neue Wendung einnehmen. Ja, die Kraft der Gedanken auf das Leben für mich immer noch mehr spürbar sind als sonst.

 

Auch ist es eine Zeit, in der ich das „momentan“ jüngste Familienmitglied nochmals so richtig geniesse. Die Nähe beim kuscheln, der gemeinsame Austausch der zwischen mir und meiner jüngsten Tochter auch oft „ohne Worte“ stattfindet….ja einfach alles. Es ist diese exklusive Zeit des übergangs in der die Familie um ein Mitglied grösser wird. In den Nächten merke ich diese exklusive Zeit am meisten. Die nähe im Familienbett, das begleiten beim einschlafen, die wc – pausen….einfach nur ich und meine jüngste Tochter.

 

Ich merke, wie ich diese kostbaren Momenten, Augenblicke, SEINS-Zustände richtig gehend in mich aufsauge und verankere. Ja ihnen auch ganz bewusst Raum gebe. Mich bewusst verabschiede von Erwartungen die der Tagesablauf an mich stellen. Ja, einfach ICH.

Ganz im SEIN. 

Ich schenke mir diese besondere Zeit!

Mir und meiner Tochter!

Alles Liebe euch

Denise

2 thoughts on “Ganz nah bei mir – ganz nah bei dir

  1. Liebe Denise es ist eine wundervolle Inspiration für viele andere.
    Es ist wundervoll einmal alles viel Bewusster wahrzunehmen im Leben, auch Dinge welche man nicht sieht, jedoch fühlt. Sich selbst spüren und auch dem Neuen Leben spüren, zu spüren wie man selbst einmal so den Start als Seele begonnen hat.
    Danke Liebe Denise für diesen Blog und Dein hier SEIN.

    Lichtvolle Grüße Gisela

  2. Liebe Gisela,

    hab vielen Dank für deine Zeilen der Wertschätzung und Liebe.

    Ja es ist einfach schön, wenn man bereit ist alles mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Dem Herz zu zu hören.

    Auch wenn wir vieles nicht wirklich verstehen können oder immer noch sehr wenig wirklich wissen, es ist schön zu spüren, dass es etwas grossen, magisches und ganz wunderbares gibt welches uns umgibt, begleiten und mit uns co-creiert.

    Alles Liebe dir
    Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.