Im Jetzt sein

Erinnert ihr euch?

Vor einer Woche habe ich euch gefragt ob ihr noch wisst wie es sich anfühlt „sich leicht zu fühlen“, so wie als ihr noch ein Kind wart.

Während ich das Schreibe, sitzt meine jüngste 2-Jährige Tochter bei mir auf dem Schoss. Noch vor einer Stunde habe ich überlegt, was ich heute, an diesem ganz besonderen neuen Tag, schreiben soll. Während ich noch überlegend am PC sass und auf ein Zeichen einer Inspiration lauschte, wachte meine Tochter auf und rief nach mir. Da sie noch müde war, versuchte ich sie durch kuscheln und stillen wieder in den Schlaf zu begleiten. Während dessen schweiften meine Gedanken ab, zu meinem heutigen Post. Ich beobachtete, wie geborgen und so völlig entspannt meine Tochter neben mir lag und wieder einschlief. Ihre ganze Präsenz, ihr ganzes Sein war völlig verankert in der Gegenwart.

Sie war im JETZT.

Da merkte ich, wie sehr ich mich danach sehne, mehr im „ZETZT“ zu sein.

Ich lies die Gedanken an meinen heutigen Post los und konzentrierte mich auf dieses „JETZT“. Ich lies mich in dieses „JETZT“ fallen, spürte die wärme der Bettdecke, die weiche Matratze, die angenehme warme Luft im Schlafzimmer, mein Atem der ruhiger wurde, meine Gedanken die stillstanden, ich beobachtete das selige lächeln auf dem Gesicht meiner Tochter, ihr kleiner Körper, direkt an mich gekuschelt.

Frieden breitete sich in mir aus. Gelassenheit und vertrauen, dass ich noch genügend Zeit für diesen heutigen Post haben werde und dass zur richtigen Zeit die richtige Inspiration kommen würde.

Ja die Inspiration ist nun da!

Meine Tochter hat mir wieder einmal mehr, ihre kleine Hand ausgestreckt und mich aufgefordert mit ihr in eine Welt zu gehen, in der ich als Kind auch war.

Sie hat mir ihre kleine Hand ausgestreckt und mich gefragt, ob ich mitkommen möchte.

Mitkommen ins „JETZT“

Nun strecke ich meine Hand aus und frage euch, ob auch ihr mitkommen möchtet ins „JETZT“?

Gemeinsam Hand in Hand

Wer hat Lust in der kommenden Woche die Kraft des „JETZT“ wieder mehr zu spüren?

Ich freue mich über jeden von euch!

Alles Liebe an euch!
Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.