Oft schon befand ich mich in einer Lebenssituation in der ich mein gesamtes Wissen um die bewusste Realitätsgestaltung vor Wut am liebsten gegen die Wand geknallt hätte.

Das erlebte (oder erlebe) ich immer dann, wenn das Leben in den verschiedensten Bereichen sehr herausfordernd ist.

Gerade in solchen Situationen hilft einem im akuten Fall dieses Wissen überhaupt nicht weiter. Zu stark sind die Emotionen. Zu stark die Verzweiflung. Zu stark die Überforderung.

Und dann noch der Gedanken, dass ich das „alles“ auf irgend eine Weise selber erschaffen haben sollte, lässt einem nochmal den Boden unter den Füssen wegnehmen.

Solche Situationen sind wie ein fahrendes Auto, jenes den Berg herunter fährt. Nicht mehr aufzuhalten.

Die Energie, die aufgebaute Schwingung ist zu stark…

Was kann man also tun?
Oder was mache ich in solchen Situationen?

Welche Lösungen in solchen Momenten uns zur Verfügung stehen, verrate ich euch in meinem nächsten Blogbeitrag anhand von einer persönlichen Situation aus unserem Familienleben.

Alles Liebe
Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.