Vertrauen bedeutet einen Schritt nach dem anderen zu gehen

Ich traf vor einigen Wochen die Entscheidung, endlich dem Ruf meines Herzens zu folgen und endlich zu meinem Herzensthema zu stehen und zu tun was ich liebe.

Die innere Inspiration dazu, diese Gewissheit, dass dieser Schritt genau „Jetzt“ richtig ist, war sehr stark. Ich konnte einfach nicht anders. Ich wollte es tun, mit jeder Faser meines Körpers. Es war kein Zögern mehr da.. mein Verstand welcher sich bis anhin immer mit ängsten und Zweifeln gemeldet hatte, blieb still oder war nur so leise, dass ich ihm keine Aufmerksamkeit gegeben habe.

Davor gab es aber eine Zeit, eine lange Zeit in der ich nicht richtig wusste, wo mein Platz ist in dieser Welt… Ja, ich bin die Mami von drei wunderbaren Kindern…. aber ich spürte noch tief im Innern, dass ich auch noch mehr bin… dass da noch etwas anderes ist, was auch gelebt werden will, nach aussen treten will.

Viele Schritte habe ich gemacht um an diesen oben beschriebenen Punkt zu kommen. Immer einen nach dem anderen. Es geht gar nicht anders!

Ja und nun habe ich diesen Schritt getan. Die letzten Wochen waren sehr intensiv. Meine Inspirationen flossen sehr schnell… ich wusste meistens, welcher Schritt nun an der Reihe war.

Aber auch die Zweifel und ängste blieben nicht aus, auch wenn ich weiss, dass es nur Botschaften/Rückmeldungen von meiner inneren Ur-Kraft sind.

Ich lerne nun selber ganz intensiv, was es heisst zu vertrauen und ein Schritt nach dem anderen zu gehen.

Mein Mann und ich haben eine sehr weitreichende Entscheidung getroffen. Eine Entscheidung, vor der ich noch vor einem halben Jahr noch davon gelaufen wäre. Die Entscheidung, die weitreichende Konsequenzen hat für uns, unsere Kinder und alle anderen Menschen in unserem Umfeld.

Auch hier geht es nun Schritt um Schritt.

Machmal merke ich, dass wenn ich zu lange und zu oft zu weit nach vorne schaue, dass ich mich dann aus meinem Vertrauen herausnehme. Denn dann fängt der Boden an zu wackeln. Zu gross scheint dann unsere Entscheidung und alles was damit zusammenhängt.

Schritt um Schritt. Die nächste Stunde, den nächsten Tag.

Im Vertrauen, dass ich immer wieder spüre welcher Schritt nun an der Reihe ist!

Alles Liebe

Denise

2 thoughts on “Vertrauen bedeutet einen Schritt um den anderen zu gehen

  1. Liebe Denise danke für deine Vertrauens Worte sie helfen auch mir gerade und ich will auch jeden Tag kleine Schritte gehen und vertrauen es kommt gut ! Nicht immer so leicht aber ich bin am lernen ? Danke für deine Inspiration alles liebe Doro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.